GamerLit – Abenteuer in den Gedanken

Videospiele, Filme und Serien haben eins gemein. Für viele davon gibt es zusätzliche Romane und Hörbücher. Das Genre hierfür nennt sich GamerLit und was sich dahinter verbirgt, wollen wir euch heute einmal vorstellen.

Jeder der Videospiele liebt, beschäftigt sich vielseitig mit seinem liebsten Hobby. Neben Comics und Soundtracks, können wir auch neue Abenteuer in Form von Romanen oder Hörbüchern erleben. Da vermutlich fast jeder Gamer auch ein Smartphone besitzt, ist das sogar neben dem zocken möglich. Nämlich beispielsweise mit der Audible-App, die euch Hörbücher, Hörspiele und Podcasts bietet und in neue Abenteuer entführt.

GamerLit vermischt Realität und virtuelle Welten

Der Film Ready Player One von Steven Spielberg, sollte jedem Gamer ein Begriff sein. Nimmt er doch Bezug auf viele Themen, die in Videospielen zu finden sind. Dabei basiert der Blockbuster auf einem Roman von Ernest Cline und kann dem Genre GamerLit oder Gamer Literatur zugeordnet werden. In diesem recht jungen Genre vermischen sich die reale Welt mit der virtuellen. Ähnlich dem Isekai-Genre japanischer Manga und Anime-Werke. Bekannte Vertreter sind hier beispielsweise Overlord oder auch Sword Art Online. Von letzterem gibt es sogar eine Videospiel-Reihe.

Gemeinsam haben sie aber alle, dass der Hauptcharakter oder die Hauptcharaktere in den Geschichte sowohl die reale, als auch die digitale Welt betreten oder in diesen Abenteuer erleben. Die Subgenre können dabei Krimi, Thriller, Sci-Fi, Fantasy, Horror oder Comedy sein.

Hier gibt es fast keine Grenzen. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Assassin´s Creed-Reihe, die sogar mit Assassin´s Creed Valhalle aktuell fortgesetzt wird. In Ubisoft´s Meuchelmörder-Reihe erleben wir eine Sci-Fi Geschichte, die Bezug auf historische Ereignisse nimmt und diese sogar mit Okkulten-Themen mischt. Exklusiv bei Audible wurde hierfür das Hörspiel Assassin´s Creed Gold veröffentlicht, dass mit einer Vielzahl an bekannten Sprechern besetzt ist und der Geschichte dabei leben ein haucht.

Wer hat sich denn nicht selbst mal vorgestellt in einer virtuellen Welt zu leben oder in dieser Abenteuer zu erleben? Schon die Matrix-Trilogie hatte diese Fragen aufgestellt. Wir sehen also Videospiele und Romane passen besser zusammen als mal glauben mag. GamerLit bietet so viele Facetten für spannende Geschichten. Ob wir einfach nur in einem MMORPG die Welt retten oder in diesem gefangen sind und irgendwie fliehen müssen. Alles ist möglich! Unter folgendem Link könnt ihr euch Inspiration holen und in neue Welten einzutauchen. Diesmal eben in euren Gedanken. Ob beim zocken oder nebenher ist ganz egal. Audible bietet dabei die richtige Plattform für unkomplizierten Hörspaß.

Was ist Audible?

Lass uns kurz allgemein über die Audible reden. Verfügbar ist die App auf Smartphones, Tablets (Androied, iOS, Windows 10) und Apple-Watch. Außerdem können die Hörbücher über den Computer abgespielt werden, wie auch auf Amazon Fire-Tablet und Kindle eReader. Neben Kopfhörer, könnt ihr auch in eurem Auto via Bluetooth oder über Lautsprecher hören. Die Hörbücher oder Hörspiele könnte ihr entweder einzeln oder in einem Abo kaufen. Das Abo kostet 9,99 Euro im Monat und gewährt euch einmal monatlich ein Hörbuch “gratis”. Alle weiteren Hörbücher kosten im Abo auch nur 9,99 Euro. Außerdem könnt ihr das Abo jederzeit kündigen und das gekaufte Hörbuch bleibt euch trotzdem erhalten. Des Weiteren ist es möglich die Stücke herunterzuladen, um sie dann offline zu hören. Wenn ihr ein Buch oder Hörspiel pausiert und ein weiteres beginnt, merkt sich die App die Stelle an der ihr aufgehört habt und setzt die Wiedergabe dann wieder dort fort. Ihr seht das Geschichten erleben so sehr einfach ist. Probiert es doch gerne mal aus.

 

Smartphones sind die beliebteste Spieleplattform

 

PS5 Konsole schnell und richtig hinstellen mit dem Stand – Video

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: