Cyberpunk 2077 – Sony zieht nun die Notbremse

Cyberpunk 2077 – Aus dem PlayStation Store entfernt wegen Mängel

Die negativen Geschichten um Cyberpunk 2077 nehmen kein Ende. Das Spiel kam in einem sehr unfertigen Zustand auf dem Markt und berücksichtigt man die gesamte Geschichte rund um das Spiel, war dies schon sehr dreist das Spiel in diesem Zustand zu veröffentlichen.

Viele Spieler fragen sich immer noch, warum hat man mit dem Release nicht bis 2021 gewartet? Jetzt hat Sony Konsequenzen gezogen.

Cyberpunk-2077-PlayStationInfo

Zuletzt hatte sich das Entwicklerstudio entschuldigt. Doch nun zieht Sony PlayStation die Konsequenzen. Sony PlayStation nimmt das vom Hersteller CD Projekt Red produzierte Rollenspiel Cyberpunk 2077 wegen technischer Mängel aus seinem PlayStation Store.

Cyberpunk 2077 – CD Projekts-Entschuldigung an die Fans veröffentlicht

Hintergrund sind Berichte über erhebliche Performance-Probleme sowie Programm- und Darstellungsfehler, unter denen insbesondere PlayStation-4-Besitzer zu leiden haben.

Was ist eigentlich eure Meinung dazu, hätte man mit dem Release evtl. warten sollen?

Rückerstattung für Cyberpunk 2077

SIE ist stets bestrebt, eine hohe Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Deshalb bieten wir ab sofort allen Spielern, die Cyberpunk 2077 im PlayStation Store gekauft haben, eine vollständige Rückerstattung an. Außerdem wird SIE Cyberpunk 2077 bis auf Weiteres aus dem PlayStation Store entfernen.

Sobald wir verifiziert haben, dass du Cyberpunk 2077 im PlayStation Store gekauft hast, beginnen wir mit der Bearbeitung deiner Rückerstattung. Bitte beachte, dass die Dauer bis zum Abschluss deiner Rückerstattung je nach Zahlungsmethode und Kreditinstitut variieren kann.

Quelle

Mehr zum Spiel findet ihr hier

Schon die PS5 bestellt? Da hat Amazon schon die kommende PlayStation 5 Konsole gelistet. Sobald dieses bestellbar ist werden wir euch natürlich sofort informieren. Aber hier schon mal den Link zum Amazon Angebot.

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: