PlayStation Home Gerüchte- Kommt es für die PS5?

Im Jahr 2015 schloss Sony die Online-Plattform PlayStation Home auf der PlayStation 3. Nun hatte sich Sony die Markenrechte an dem Service vor kurzem erneuert, was auf eine Rückkehr hindeuten könnte.

Auf der PlayStation 3 bot Sony den Online-Dienst PlayStation Home an. Mit diesem Service konnten wir uns Online mit unseren PSN-Freunden treffen und zusammen zocken. 2015 war aber damit Schluss und Sony zog dem Dienst den Stecker.

Gerade in der heutigen Pandemie-Situation wäre PlayStation Home für viele aber eine wohlige Abwechslung vom Alltag. Sony hat das womöglich erkannt und die Markenrechte für den Service verlängert. Diese Nachricht lässt viele Fans auf Resetera auf eine Rückkehr hoffen.

Ein Grund zu Freude?

Denn wie die Webseite von EUIPO (European Union Intellectual Property Office) berichtete, hat Sony die Rechte bis 2028 verlängert. Ob eine erneute Einführung von PlayStation Home damit einhergeht, ist jedoch nicht sicher. Das Unternehmen wie Sony ihre Markenrechte verlängern ist gang und gäbe. Eine Rückkehr des Dienstes ist deswegen aber keinesfalls in Stein gemeißelt. Die jetzige Situation würde aber Sony dabei wohl in die Karten spielen.

Was ist PlayStation Home?

Bei PlayStation Home handelte es sich um eine Art MMO. Hier konnte man sich einen Avatar erstellen und sich damit in einer Online-Welt bewegen. Neben dem Chatten mit PSN-Freunden, konnte man auch Mini-Spiele gemeinsam spielen. Außerdem besaß jeder Spieler ein eigenes Apartment, was eigenhändig eingerichtet werden konnte. Des Weiteren konnte man ein Einkaufszentrum oder einen Park besuchen.

Wie man im Resetare-Forum lesen kann, wären viele Fans glücklich über eine Rückkehr des Dienstes. Vor allem weil die PlayStation 5 viele neue Möglichkeiten bieten würde. Außerdem könnte man auch die PSVR in Chaträumen einbinden um so ein noch immersiveres Erlebnis zu schaffen. Des Weiteren könnte Sony digitale Veranstaltungen in einer neuen Variante von PlayStation Home verlagern. Fortnite ist das beste Beispiel, dass sowas funktionieren kann und genutzt wird.

Was haltet ihr von der Sache? Hat ihr PlayStation Home früher benutzt?

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: