5.6 C
Berlin
Sonntag, Februar 25, 2024

The Day Before: Das wird wohl nix

Die Entwickler von Fntastic gaben Ende Januar bekannt, dass der Veröffentlichungstermin ihres Survival-Shooters „The Day Before“ aufgrund eines Namensstreits verschoben werden musste. Währenddessen äußerte sich der Entwickler der gleichnamigen Kalender-App zu dem rechtlichen Konflikt mit dem russischen Studio und bestätigte die Auseinandersetzung.

Ende Januar wandten sich die russischen Entwickler von Fntastic an die Community und gaben bekannt, dass der geplante Release von „The Day Before“ für den PC von März auf November 2023 verschoben werden musste. Der Grund dafür war ein Rechtsstreit um den Namen „The Day Before“. Fntastic erklärte, dass kurz nach der Ankündigung des Survival-Shooters im Januar 2021 eine Person den Namen „The Day Before“ beim US-Patent- und Markenamt sicherte.

Nachdem Fntastic vereinzelt vorgeworfen wurde, dass der angebliche Rechtsstreit um den Namen lediglich ein Vorwand sei, um eine weitere Verschiebung zu rechtfertigen, hat sich der Entwickler der Kalender-App „The Day Before“ nun gegenüber Eurogamer geäußert und bestätigt, dass er aufgrund des Namens rechtliche Schritte gegen Fntastic eingeleitet hat.

Die Entwickler der Kalender-App „The Day Before“ erklärten, dass sie im Jahr 2010 mit der Entwicklung begonnen haben. Der Markenschutzklage gegen Fntastic geht es nicht darum, das Studio zu behindern, sondern lediglich um den Schutz der eigenen Marke und Rechte.

Die Entwickler führten aus: „Wir haben die App im Jahr 2010 erstmals unter dem Namen ‚The Day Before‘ veröffentlicht, um Dienste für Jubiläums-Apps bereitzustellen, die in vielen Ländern weltweit genutzt werden. Wir besitzen die Markenrechte am Namen der App ‚The Day Before‘ und haben bisher über 40 Millionen Downloads verzeichnet.“

 

Quelle

 

Mehr News dazu:

The Day Before: 10 Minutes Gameplay veröffentlicht

 

Schau dir 10 Minuten Gameplay von „The Day Before“ an, dem kommenden Open-World-MMO-Survival-Spiel, das in einem tödlichen, von pandemieüberwältigtem Amerika spielt, das von fleischgierigen Infizierten und Überlebenden überrannt wird, die sich gegenseitig um Essen, Waffen und Autos töten.

„The Day Before“ – Überleben in einer post-pandemischen Welt

„The Day Before“ ist ein kommendes Open-World-MMO-Survival-Spiel, das in einer post-pandemischen Welt spielt. Die Spieler werden in ein Amerika versetzt, das von einer tödlichen Pandemie heimgesucht wurde und nun von infizierten und Überlebenden bevölkert wird, die ums Überleben kämpfen.

Das Spiel bietet eine riesige, offene Welt, die erkundet werden kann, sowie eine Vielzahl von Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Spieler müssen sich um ihre grundlegenden Bedürfnisse wie Essen, Trinken und Schlafen kümmern, um zu überleben. Darüber hinaus müssen sie sich mit anderen Überlebenden und infizierten Kreaturen auseinandersetzen, um ihr Überleben zu sichern.

Einer der herausragenden Aspekte von The Day Before ist seine realistische und düstere Darstellung der postapokalyptischen Welt. Die Spieler müssen ständig auf der Hut sein, um Gefahren zu vermeiden und Ressourcen zu sammeln, während sie gleichzeitig gegen andere Überlebende und gefährliche Infizierte kämpfen.

Was sind die Computerspiele der Zukunft?

Das Spiel setzt auf realistische Überlebensmechaniken, bei denen Spieler auf Umgebungselemente wie Wetterbedingungen, Tageszeit und Körpertemperatur achten müssen. Auch Waffen, Ausrüstung und Fahrzeuge spielen eine wichtige Rolle beim Überleben in der post-pandemischen Welt.

Insgesamt bietet „The Day Before“ ein unvergessliches Überlebensabenteuer, bei dem Spieler in eine tödliche Welt voller Herausforderungen und Entscheidungen versetzt werden. Wenn du ein Fan von Survival-Spielen bist, dann solltest du „The Day Before“ auf jeden Fall auf deiner Beobachtungsliste haben.

 

Related Articles

Kommentar verfassen

Latest Articles