Microsoft kauft Activision Blizzard

Doch jetzt ist es richtig gigantisch geworden. Wie PlayStationInfo berichtet, soll Microsoft nun Activision Blizzard gekauft haben und das für ganze knapp 70 Milliarden Doller.

Microsoft

 

Nachdem Microsoft mit Bethesda Softworks bereits einen großen US-Publisher übernahm, folgte nun die Übernahme eines weiteren Branchen-Giganten.

Damit bringt sich Microsoft ist eine unglaublich vorteilhafte Position. Man bedenke nur das Thema Bethesda.

Entwickler Astragon verkauft an Team 17

Der Technologieriese will mit der größten Übernahme aller Zeiten seine Reichweite in der Gaming-Welt erweitern.

Gemäß den Bedingungen des Deals würde Microsoft den Aktionären des Unternehmens hinter Gaming-Franchises wie Call of Duty , Warcraft und Candy Crush 95 US-Dollar pro Aktie zahlen, eine Prämie von 45 Prozent auf den Schlusskurs der vergangenen Woche.

GTA Publisher Take-Two übernimmt Zynga – Rekord-Deal der Gaming-Branche

Zitat;

„Gaming ist heute die dynamischste und aufregendste Kategorie in der Unterhaltung auf allen Plattformen und wird eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Metaverse-Plattformen spielen“, sagte Satya Nadella, Vorsitzender und CEO von Microsoft.

„Wir investieren stark in erstklassige Inhalte, Community und die Cloud, um eine neue Gaming-Ära einzuläuten, die Spieler und Entwickler an die erste Stelle setzt und das Spielen sicher, integrativ und für alle zugänglich macht.“

Activision-Aktien stiegen nach Bekanntgabe der Transaktion im vorbörslichen Handel um 37 Prozent.

 

0 Comments

Kommentar verfassen

Folge uns auf

Archive




%d Bloggern gefällt das: