Assassin’s Creed Mirage – Infos zusammengefasst

Ubisoft kündigte im Zuge von Ubisoft Forward an, dass Assassin’s Creed Mirage, der nächste Teil der Assassin’s Creed®-Reihe, im Jahr 2023 weltweit für PlayStation®5, PlayStation®4 erscheinen wird.

Spiel jetzt bestellen

Spieler können auch Ubisoft+* abonnieren, um Zugriff auf das Spiel zu erhalten. Darüber hinaus wurde die Roadmap für die Zukunft der Marke mit den nächsten beiden HD-Flaggschiff-Spielen Codename RED und Codename HEXE als Teil von Codename INFINITY, dem AAA-Mobilspiel Codename JADE und weiteren Informationen über die Zusammenarbeit mit Netflix enthüllt.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Spieler werden zum Meister-Assassinen in Assassin’s Creed® Mirage

Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der Marke und weltweit über 200 Millionen verkaufter Spiele, wurde während des Assassin’s Creed-Showcase eine Roadmap für die Zukunft der Franchise enthüllt.

Ubisoft kündigte im Zuge von Ubisoft Forward an, dass Assassin’s Creed® Mirage, der nächste Teil der Assassin’s Creed®-Reihe, im Jahr 2023 weltweit für Xbox Series X | S, Xbox One, PlayStation®5, PlayStation®4 und Luna sowie Windows PC über den Epic Games Store und den Ubisoft Store erscheinen wird. Spieler:innen können auch Ubisoft+* abonnieren, um Zugriff auf das Spiel zu erhalten. Darüber hinaus wurde die Roadmap für die Zukunft der Marke mit den nächsten beiden HD-Flaggschiff-Spielen Codename RED und Codename HEXE als Teil von Codename INFINITY, dem AAA-Mobilspiel Codename JADE und weiteren Informationen über die Zusammenarbeit mit Netflix enthüllt.

RPG-Elemente, Assassinenverträge und weitere Details

Das war aber noch nicht alles, was Salomon verraten hat. Er sprach auch etwas über die Story, Aktivitäten und RPG-Elemente:

Story: Basim wird die aufsteigende Rebellion zwischen den türkischen Streitkräften des Kalifats und den Menschen in Bagdad erleben. Dabei soll auch die Dualität seiner Persönlichkeit aufgegriffen werden. Klingt ganz nach einem Zusammenhang mit AC Valhalla.
Neuer bestätigter Charakter: Neben Roshan werden wir es auch mit einer Person names Ali Bin Muhammad zu tun bekommen. Welche Rolle er spielt nannte Salomon nicht, aber scheinbar handelt es sich dabei um Abu Jaafar Muhammad bin Ali, Sohn von Imam Ali al-Hadi, die zu einer schiitischen Sekte gehören. Es könnte also sein, dass ein Sektenkonflikt, wie er in Bagdad existierte, thematisiert wird.

Welt: Salomon bestätigte, dass wir die Festung Alamut selbst nicht erkunden können. Dafür werden wir aber Assassinenlager darum herum sowie andere Gebiete außerhalb Bagdads besuchen können.

Aktivitäten: In den Assassinenlagern können unter anderem Trainieren. Außerdem sollen die Assassinenverträge, wie wir sie aus AC 2 und Brotherhood kennen, zurückkehren.

RPG-Elemente: Mirage setzt zwar nicht auf das Level an RPG-Elemente, wie wir sie aus den letzten Teilen kennen, vollständig entfernt wurden sie aber auch nicht. Vielmehr wurden sie abgeschwächt und so eingesetzt, dass es zu Mirage passt. Beispielsweise gibt es ein Forschrittssystem, das mit Basims Aufstieg vom Dieb zum Meisterassassinen zu tun hat.
Kampfsystem: Basims Bewegungen wurden komplett neu entworfen, um das Gefühl zu vermitteln, ein Assassine und kein Wikinger spielen. Er ist schneller und flexibler, weshalb sich die Kämpfe auch nicht so träge und brachial wie AC Valhalla anfühlen dürften.

Assassin’s Creed Mirage: Cinematic World Premiere | #UbiForward

Entwickelt** von Ubisoft Bordeaux, dem Studio hinter der Erweiterung Assassin’s Creed® Valhalla: Zorn der Druiden, lädt Assassin’s Creed® Mirage Spieler:innen dazu ein, in ein prächtiges Bagdad des 9. Jahrhunderts einzutauchen, auf dem Höhepunkt seines Goldenen Zeitalters.

Sie schlüpfen in die Rolle von Basim Ibn Is’haq, einem Straßendieb mit mysteriöser Vergangenheit, der sich auf einer Suche nach Antworten den Verborgenen in Alamut anschließt.

Basims Mentorin Roshan wird von der mit dem Emmy ausgezeichneten Schauspielerin Shohreh Aghdashloo verkörpert. Assassin’s Creed® Mirage ist eine Hommage an die Serie und insbesondere an den ersten Assassin’s Creed-Teil. Es bietet ein narratives Action-Adventure-Erlebnis mit einer packenden Coming-of-Age-Story, charismatischen Protagonisten, einer majestätischen offenen Stadt und einem modernisierten Legacy-Gameplay mit Schwerpunkt auf Parkour, Stealth und Attentaten. Im Rahmen der Ankündigung des Spiels wurde zudem ein cineastischer Reveal-Trailer gezeigt, der Originalmusik von Brendan Angelides enthält, der zugleich Musikkomponist für das Spiel ist.

„Zum 15-jährigen Jubiläum der Marke wollten wir Spieler:innen und unserer Community etwas Besonderes bieten”, sagt Stéphane Boudon, Senior Content Director für Assassin’s Creed® Mirage. „Assassin’s Creed Mirage ist eine Hommage an die Franchise und vor allem an das Originalspiel. Wir bieten eine moderne Interpretation des kultigen Assassin’s Creed-Spielerlebnisses und tauchen tief in die Rituale und Lehren der Verborgenen ein – etwas, von dem wir glauben, dass es sowohl langjährige als auch neue Fans begeistern wird.”

​Abschließend wurden die Assassin’s Creed® Mirage Deluxe Edition und das Collector’s Case*** angekündigt:

  • Die Deluxe Edition enthält das Grundspiel, ein digitales Artbook und einen Soundtrack, sowie ein Deluxe-Paket, das ein von Prince of Persia inspiriertes Outfit, Adler- und Reittier-Skins, Waffen und mehr enthält!
  • Das Collector’s Case enthält die Deluxe Edition mit einer hochwertigen Figur von Basim (32cm), ein exklusives SteelBook mit einem von den Fans zu wählenden Design, ein Mini-Artbook, eine Nachbildung von Basims Brosche, eine Karte von Bagdad sowie einen Selected Soundtrack des Spiels. Das Collector’s Case ist im Ubisoft Store und bei ausgewählten Händlern erhältlich.

 

Tags: , , ,

Related Article

0 Comments

Kommentar verfassen

Folge uns auf

Archive




%d Bloggern gefällt das: