Die PlayStation 5 bekommt überarbeitete Benutzeroberfläche

In einem exklusiven Interview hat Mark Cerny, Architekt der Next-Gen-Konsole, verraten, dass man mit der PS5 auch eine neue Benutzeroberfläche eingeführt (zur Quelle). Dieses soll das Ziel haben, den Spieler mit deutlich mehr Informationen als bisher zu versorgen. Man soll noch bevor man das Spiel startet, über alle relevanten Angaben verfügen.

In einem Interview hat Sony verraten, dass die 2020 erscheindende PS5 über eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche verfügt.

“Auch wenn es ziemlich schnell geht, Spiele zu starten, wollen wir nicht, dass der Spieler das Spiel starten muss, um zu sehen, was los ist […]. Multiplayer-Spielserver werden der Konsole den Satz an teilbaren Aktivitäten in Echtzeit zur Verfügung stellen. Einzelspieler-Spiele liefern Informationen wie z.B. welche Missionen Sie ausführen können und welche Belohnungen Sie für die Erfüllung dieser Missionen erhalten – und all diese Optionen werden in der Benutzeroberfläche sichtbar sein. Als Spieler springt man einfach direkt in das, was man will.”

Weitere Details zur Benutzeroberfläche hat Cerny nicht verraten. Mit ein bisschen Glück erreichen uns in den kommenden Monaten aber weitere Einzelheiten zu diesem Thema. Ist das nicht der Fall, müssen wir uns noch bis nächstes Jahr gedulden. Die PS5 erscheint nämlich zu Weihnachten 2020. Einen konkreten Termin wissen wir aktuell aber nicht (mehr Details).

Ebenfalls spannend ist ein neuer Prozess zum Installieren und Deinstallieren von Spielen. So ist es auf der PS5 möglich, nur einen Teil wie die Kampagne zu installieren. Somit verbessert Sony deutlich die Möglichkeit, den Speicherplatz zu verwalten (weitere Details).

Wie die kommende Konsole aussehen wird, ist derzeit ein Rätsel. Offizielles Bildmaterial hat Sony bislang nicht veröffentlicht. Ein kaum detailliertes Patent sorgte zuletzt aber für Aufsehen. Die Kollegen von Letsgodigital haben anhand dieser Informationen ein 3D Modell erstellt, das ihr im Titelbild bestaunen könnt (zur Quelle).

Quelle

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
%d Bloggern gefällt das: