PlayStation 5 – AMDs Grafik-Chip Power für die nächsten 10 Jahre

Im Rahmen der Computex 2019 hat AMD über die Zukunft gesprochen. Dabei ging man auf die PS5 und die dort verwendeten AMD Radeon Navi und Ryzen Zen 2 genauer ein. Die Verantwortlichen reden von einer Revolution für die nächsten zehn Jahre.

Laut AMD sorgt die in der PS5 verbaute Hardware für eine Revolution. Diese soll beachtliche 10 Jahre andauern. Mehr Details im Artikel!

Erst vor geraumer Zeit hat Lead System Architekt Mark Cerny gegenüber Wired verraten (zum Interview), dass die PS5 bei der CPU auf die dritte Generation des AMD Ryzen mit 7nm Zen 2 Mikroarchitektur setzt. Darüber hinaus kommt Custom Radeon Navi mit Raytracing-Support als GPU zum Einsatz. Welche Folgen diese Hardware-Komponenten auf die kommenden Konsolen-Generation haben werden, lässt sich derzeit nur bedingt sagen. AMD sprach auf der Computex 2019 allerdings von einer Revolution, die das Gaming für die nächsten zehn Jahre deutlich verändern soll.

So soll die dritte Generation des AMD Ryzen eine Spitzenleistung bietet. Der Energieverbrauch sei gesenkt und die Effizienz deutlich erhöht. Darüber hinaus setzt man auf eine neue Architektur. Diese hört auf die Bezeichnung RDNA und wurde in Kooperation mit Mark Cerny konzipiert. Folglich besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen AMD und Sony, wovon letztendlich die PS5 deutlich profitieren kann.

Die angesprochene Architektur soll zudem das Cloud-basierte Gaming vorantreiben, was insbesondere auf eine hohe Leistung und Speichereffizienz zurückzuführen ist. Vor allem diese Aussage lässt Raum für mehrere Spekulationen. Schließlich könnte Sony auch in dieser Hinsicht von der Hardware profitieren. Immerhin setzen die Japaner bereits seit längerer Zeit auf Cloud-Gaming. Obwohl PlayStation Now noch nicht von der gesamten Community akzeptiert wird, steigen die Umsätze deutlich an. Es ist somit naheliegend, dass man den Service auf der PS5 weiter ausbaut.

Wir müssen abwarten

Bislang lässt es sich nicht mit Gewissheit sagen, ob die neue Hardware von AMD tatsächlich für eine Revolution sorgt. Mit einem Fortschritt ist aber definitiv zu rechnen. Einige Entwickler behaupten sogar, dass sich die Leistung der PS5 dem PC annähert (weitere Details). Bevor wir uns kein eigenes Bild von der Next-Gen-Konsole machen können, sind viele Äußerungen aber nur Spekulationen. Laut Sony erscheint die Konsole frühstens April 2020. Wir rechnen derzeit aber mit einer offiziellen Enthüllung in diesem Jahr. Dann können wir uns definitiv ein besseres Bild machen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: